Informationen und praktische Tipps

Haustiere

August 7th, 2014 at 23:34

Labrador Hund

in: Labrador

Der Labrador

Etliche Labrador-Retriever werden heutzutage als bloße Familienhunde sich aufhalten. Die Menschenfreundlichkeit und Anpassungsfähigkeit verdeutlichen die Popularität auf diesem Gebiet. Jeder, der den Labrador als Begleit- und Familienhund erhält, war allerdings bald merken, wie reichlich reaktionsstärker und ausgewogener darstellen Bester Freund des Menschen war, wenn er anhand Arbeit und Workout verlangt wird.

Rassetypisch im Labrador Retriever ist die sich zur Kantige verjüngende, in Spitze der Rückenlinie angesetzte und verlaufende Otterrute. Unter dem kurzen Fell des Labrador Retrievers befindet sich eine wasserdichte Unterwolle. Die mittelgroßen Ohren sein eng am Kopf getragen und sein können großzügig hinten angesetzt. Der Fang ist von mittlerer Gesamtlänge, kräftig und ganz und gar nicht spitz.

Als der wahre Labrador wurde der Labrador 1814 vom Neufundländer unterschieden und im Verlauf des 19. Jh in England gezüchtet, die Bezeichnung Labrador Retriever war zuerst 1870 gebraucht, wobei einem retrieve auf seine starken Apportieranlagen bei der Verfolgung setzt in Relation. Beschrieben ist der Labrador Retriever als mittelgroßer, kräftiger Hund mit typischem kräftigen Haupt und eng behaarter Otterrute.

Schlagwörter: , , ,
comments Kommentare deaktiviert    -